Link verschicken   Drucken
 

Heimatgeschichtliche Lehrtafel wird eingeweiht

02.06.2018 um 15:00 Uhr

Mit einer Wanderung und einer öffentlichen Veramstaltung übergibt der Schwäbische Albverein eine neue heimatgeschichtliche Lehrtafel der Öffentlichkeit.

 

Veranstaltungsort

Beuron St. Maurus-Kapelle

 Der Schwäbische Albverein hat in den letzten Jahren an geschichtlichen und geologischen Standorten heimatgeschichtliche Tafel angebracht; sie sollen den Besuchern und Wanderer Geschichte vor Ort aufzeigen. Sie stehen an Ruinen und Schlössern, an Kapellen und Klöstern an Naturschutz-gebieten und geologischen Besonderheiten.

Die 50. heimatgeschichtliche Lehrtafel wird in Beuron, bei der Mauruskapelle am 2.Juni 2018 um 15 Uhr gesetzt; Frau Landrätin Stefanie Bürkle wird die Tafele enthüllen. Sie zeigt die ehemaligen Burgen der Freiherren von Wildenstein. Die Einwiehung wird mit einer kleinen Wanderung verbunden. Treffpunkt ist um  14 Uhr in Beuron am  Haus der Natur.

 

Veranstalter

Schwäbischer Albverein Gau Obere Donau

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]