Link verschicken   Drucken
 

Kulturlandschaft des Jahres 2018: "Die Obere Donau"

04.06.2018 bis 09.06.2018

Die Obere Donau ist "Kulturlandschaft des Jahres 2018“. Zweifellos ist sie eine der faszinierendsten in Mitteleuropa. Der Schwäbische Heimatbund nimmt das Gebiet in seinem seit Jahren verfolgten Kulturlandschaftsprojekt in den Blick.

Das Thema „Landschaft“ soll die Woche in Inzigkofen bestimmen: Wird es gelingen, trotz der zunehmenden Erholungsnutzung diese einzigartige Landschaft zu erhalten? Wie kann man sie pfleglich nutzen und zugleich vernünftig entwickeln?

Die Teilnehmer erleben auf vier Tagesexkursionen großartige, unverwechselbare Landschaftsbilder. Sie werden dabei auch eher Stilles und Verborgenes entdecken und in Gesprächen mit Einheimischen manch Interessantes über das Gebiet erfahren.

Abwechslungsreich wie die Landschaft ist die Geschichte. So spiegeln die vielen Burgen und Schlösser auf Spornen und Nasen in den Tälern ein ehemals kleinteiliges Mosaik weltlicher Herrschaften. Prägend für die geistige und kulturelle Entwicklung war auch das rege klösterliche Leben. Kloster Beuron an einem der schönsten Plätze spiegelt dies ebenso wie die gesamte Region: die Obere Donau ist mit einer vielgestaltigen Natur- und Kulturgeschichte reich gesegnet.

Kursgebühr: 290 Euro Unterkunft und Verpflegung pro Person:Doppelzimmer 220,- € / 280,- € (ohne/mit DuWC)

Einzelzimmer 245,- € / 305,- € (ohne/mit DuWC)

Leitung: Prof. Dr. Christel Köhle-Hezinger und Prof. Dr. Manfred Thierer

 

 
 

Veranstaltungsort

Inzigkofen Volkshochschule

Parkweg 3,

72514 Inzigkofen

Tel: 07571/73980,

Fax: 07571/739833

E-Mail: info@vhs-i.de

www.vhs-i.de

 

Veranstalter

Volkshochschule Inzigkofen und Schwäbischer Heimatbund

Volkshochschule Inzigkofen

Parkweg 3

72514 Inzigkofen

Tel. 07571/73980

Fax: 07571/739833

E-Mail: info@vhs-i.de

http://www.vhs-i.de

 

 

 

 

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]